MANFRED SPITZER DIGITALE DEMENZ PDF

Entsprechend nahm ich mir vor, das Buch wohlwollend zu lesen. Das habe ich nun getan und werde meine Rezension in zwei Teile gliedern: Zuerst in einen kritischen Teil, der sich auf die Methodik, Rhetorik und Argumentation von Spitzer bezieht, dann in einen eher zusammenfassenden, in dem ich die wesentlichen Thesen Spitzers festhalte und diskutiere. Und zwar ziemlich schnell. Hinzu kommen untaugliche und populistische Vergleiche — wie z. Das alles macht Spitzers Aussagen nicht falsch.

Author:Kazizragore Tarr
Country:Zambia
Language:English (Spanish)
Genre:Music
Published (Last):1 May 2004
Pages:91
PDF File Size:9.5 Mb
ePub File Size:5.27 Mb
ISBN:853-5-33734-209-5
Downloads:61288
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Zulkigor



Entsprechend nahm ich mir vor, das Buch wohlwollend zu lesen. Das habe ich nun getan und werde meine Rezension in zwei Teile gliedern: Zuerst in einen kritischen Teil, der sich auf die Methodik, Rhetorik und Argumentation von Spitzer bezieht, dann in einen eher zusammenfassenden, in dem ich die wesentlichen Thesen Spitzers festhalte und diskutiere.

Und zwar ziemlich schnell. Hinzu kommen untaugliche und populistische Vergleiche — wie z. Das alles macht Spitzers Aussagen nicht falsch. Man misst also Lernerfolge mit alten Methoden. Genau das hat auch mit ii. Medienkompetenz kann nicht durch den Einsatz von Hardware erworben werden.

Computern verbessern schulische und kognitive Leistungen — aber nur, wenn sie dosiert eingesetzt werden. Die Untersuchungen zeigen den negativen Einfluss von unterschiedlichem Medienkonsum oder -nutzung — der aber dann positiv ist, wenn er dosiert erfolgt. Der Gebrauch von digitalen Medien beeinflusst die Entwicklung des Gehirns. Die Frage ist nun: Ist dieser Einfluss negativ, positiv oder neutral? Soziale Netzwerke schaden dem Aufbau von Sozialkompetenz. Zusammenfassend kann man folgende Grafik aus Spitzers Buch anschauen: Die Grafik zeigt Spitzers Medienskepsis sehr gut — und seine Verallgemeinerungen.

Und noch ein paar Links:.

LARS KESTNER PDF

Manfred Spitzer: Digitale Demenz: Ein grober Keil auf einen groben Klotz

Geplaatst op 1 juni Karels, M. Digitale dementie - hoe wij ons verstand kapot maken. Onderaan de samenvatting staat een korte recensie. Maakt Google ons dom? Onze hersenen ondergaan een continue veranderingsproces. Bepaalde activiteiten hebben echter meer invloed op het vormen van geheugensporen dan andere bezigheden.

BUSINESSWORLD SME WHITEBOOK PDF

Manfred Spitzer

Dabei ist die Neurodidaktik umstritten. Vielleicht liegt diese an meinen drei wissenschaftlichen Aufenthalten in den USA. Damit befindet sich die Diskussion in einer Sackgasse. Wir meinen: Wer ihre positiven Eigenschaften nutzt, bereichert sein Leben in vielerlei Hinsicht, unter anderem sozial, kreativ und kommunikativ. Medieninhalte anders verarbeitet.

BALLAD FOR BERNT PDF

Rezension: Manfred Spitzer – Digitale Demenz

.

Related Articles